11. Feb 2020

Valentinstag. Freitag, 14. Februar 2020.

Ein Plädoyer dafür. Ein Gastbeitrag von Joachim Beutler.

Valentinstag. Freitag, 14. Februar 2020.

Quelle: Envato Elements.com


Ja, das ist gut, dass es diesen Tag einmal im Jahr gibt.
Warum?

Ganz einfach, weil viele Männer nicht so oft an liebe kleine Aufmerksamkeiten für ihre Liebste denken.
Sie haben nicht auf ihrem Schirm, dass man die Staubsaugertüte wechseln kann
und stattdessen ein kleines Sträußchen Röschen hineinsteckt kann.
Oder mal ein Post-it an den Kühlschrank kleben,
worauf steht „Ich liebe Dich“.
Sie könnten genauso gut mal den Trockner ausräumen
und eine Box von Tiffany hineinlegen.

Deshalb brauchen diese Männer, es sollen übrigens viele sein, einen massiven Hinweis.
Diese Männer hören es im Radio, lesen es in Anzeigen und werden von den
hübschen Parfümeriemitarbeiterinnen diskret darauf hingewiesen: Übermorgen, morgen, heute ist Valentinstag.
Und es ist schön, dass dann ihre Frauen ein Tag lang ganz bewusst die Königinnen ihrer Herzen sind.

Natürlich hat dieser Tag einen historischen Background. Das wissen die wenigsten und halten den Valentinstag
inzwischen für eine Marketingidee.
Warum nicht. Ist wie das Marketing für Sommer- und Winterreifen. Nur sind diese nicht so sexy.

Zitiert von
idealo Magazin > Valentinstag in Deutschland: von kitschig bis kurios –
Zahlen & Fakten
https://www.idealo.de/magazin/valentinstag/


„Liebe ist… nicht immer ein Vergnügen“
„Warum beschenken wir uns überhaupt zum Valentinstag? Laut Statista sind amouröse Gefühle die treibende Kraft. 

Mit einem Geschenk zum Valentinstag zeigt die Mehrheit der Paare ihre gegenseitige Liebe. 

Erst danach folgen unromantische Motive wie Tradition und Verpflichtung.

Top Gründe fürs Schenken:
1. 46,5 Prozent schenken, um ihre Liebe zu zeigen
2. 37,9 Prozent schenken, weil es ihnen Freude macht
3. 3,4 Prozent schenken aus Tradition
4. 3,4 Prozent schenken aus Verpflichtung
“.


Wenn Sie auf solche Ideen kommen, kommen Sie in meinenCircle.

Angela Babel.Ihr Coach in Düsseldorf.





2Kommentare

  • Sabrina
    17.02.2020 17:20 Uhr

    Hi Patrick,
    ich fände ein paar Blümchen oder auch einfach eine liebevolle Nachricht ja schon super.
    Die darf dann auch gern am Kühlschrank kleben...

  • Patrick Urbanek
    14.02.2020 14:42 Uhr

    Die Idee mit dem Trockner finde ich gut. Geht auch der Kühlschrank? ;-)

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen